2-säulen hebebühnen


um dass gesamt Programm anzusehen einfach herunter scrollen, und um der Foto,s zu vergrössern einfach auf der Bilder klicken.


ETS-TPH4000A :  2-Säulen Hebebühne / autoLift

ETS-TPH4000a.

Der ETS-TPH4000A :

 

Technische Angaben:

  1. Hubkraft : 4.000kg.
  2. Hubhöhe :
  3. Min.Hubhöhe :
  4.  Hubzeit :
  5. Bypass Hydraulikventil
  6. Standard Farben : Orange RAL 2004 + Antrazit RAL 7016. (andere Farben möglich=Zubehör)
  7. Pulverbeschichtung.
  8. Antrieb :

Standard Hubarm, mit einsteck drehteller.

sind genial für Erhöhungsbuchsen,  braucht man für Nutzfahrzeuge, Lieferwagen, und SUV,s

Satz von 4 Erhöhungbuchsen, erhöhen um 75mm.

zum ausgleich für Swannenhals Chassis



Hubarm mit Erhöhungsbuchse

(einsteckbar)

A-sysmetrische Arretierung für freie s Ein & Aussteigen

Hubtechnik mittels Links & Rechts  Hydraulische Stoss-Zylindern



  1. Standard Drehteller mit einsteckaufnahme.
  2. Einsteck Aufnahme speziell für Mercedes Sprinter Fahrzeuge (2x Hinter), i.z.m No.8 (2x Vorne)
  3. Robuste Drehteller Aufnahme für SUV und Offroad Fahrzeuge.
  4. Spezielle Aufnahmen für Mercedes Offroad Fahrzeuge.
  5. Spezielle Aufnahmeteller für "N" Chassis Fahrzeuge.
  6. Überdemensionierte 4-eck Aufnahmeteller für grössere Fahrzeuge.
  7. U-Profil Aufnahme mit Gummi einlage , gehen um der Chassisträger.
  8. Einsteck Pinaufnahme für Mercedes Sprinter Fahrzeuge (2x Vorne) i.z.m No.2 (2x Hinten)
  9. 4er Satz Erhöhungbuchsen erhöhen um 75mm.


ETS-THP5000a ;  2-säulen hebebühne / autolift.

ets-tph5000a

Der ETS-TPH5000A

 

technische Angaben :

  1. Hubkraft : 5.000kg
  2. Hubhöhe :
  3. Min.Hubhöhe :
  4. Hubzeit :
  5. Bypass Hydraulikventil
  6. Standard Farben : Orange RAL 2004 & Antrazit RAL 7016 (andere Farben möglich= Zubehör)
  7. Pulverbeschichtung.
  8. Antrieb :
  9. Eigen gewicht :

3-Teilige A-sysmetrische Hubarmen,

-vorne 3 -stufe kurze Armen.

-Hinten3-stufig lange Armen.

Einsteckbare Drehteller, hier abbildung mit 75mm Erhöhungbuchse.



Bedienunsschrank.

aus Kunstoff.

 

 

1. Hauptstromschalter

2. Kontolleleuchte

3. Abheben

4.Absenken auf Sicher

heitsverriegelungklink

5. Absenken

6. Notaus